Fahrzeuge durchstöbern Durchstöbern Sie unseren Fahrzeugbestand

360° Ansicht

Der Toyota Mirai

Mit Brennstoffzellen in die Zukunft

Kraftstoffverbrauch Mirai (Wasserstoff) kombiniert: 0,76 kg/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km. CO2-Effizienzklasse A+.

Der Toyota Mirai (Verbrauch H2 kombiniert 0,76 kg/100 km, CO2-Emission kombiniert 0 g/km, CO2-Effizienzklasse A+) lässt den Traum des emissionsfreien Fahrens Wirklichkeit werden: Diese Limousine fährt mit Brennstoffzellen-Technologie in die Zukunft. Doch das Brennstoffzellenauto ist nicht nur nachhaltig, sondern besticht auch durch seine besondere Optik. Modernes Design außen wie innen unterstreicht: Der Toyota Mirai ist ein außergewöhnliches und visionäres Fahrzeug.

 

Mit Wasserstoff angetrieben

Emissionsfreies Fahren

Der Toyota Mirai wird mit Wasserstoff angetrieben. Der Wasserstoff wird in den stabilen Brennstoffzellenblock geleitet und reagiert dort mit Sauerstoff, der durch den Kühlergrill eingesogen wird. Dabei entsteht der Strom für den Antrieb, ausgestoßen wird nur Wasserdampf. Der emissionsfreie Toyota Mirai fährt also zu 100 Prozent mit elektrischer Energie, und das ganz ohne Steckdose.

 

Auftanken in 3 Minuten

Bis zu 500 km Reichweite

Der Mirai lässt sich ähnlich wie ein herkömmlicher Verbrenner auftanken. Der Tankvorgang dauert in der Regel nur etwa drei Minuten. Verbinden Sie hierfür einfach den Tankstutzen mit dem Tank und sichern Sie diese durch das Feststellen des Griffs. Der Bordcomputer des Mirai sendet dann alle nötigen Informationen an die Zapfsäule. Mit einer Vollbetankung bringt der Mirai Sie bis zu 500 km weit.

 

Einzigartiges Fahrgefühl

Dynamische Beschleunigung, Ruhe im Innenraum

Leise, ruhig, kontrolliert - so lässt sich das einzigartige Fahrgefühl im Toyota Mirai beschreiben. Die Akustikverglasung für maximalen Komfort bringt viel Ruhe in den Innenraum. Der Mirai bietet eine äußerst dynamische Beschleunigung und eine beeindruckende Leistung. Der breite Radstand, die steife Karosserie und der niedrige Schwerpunkt ermöglichen präzises Handling sowie agilen Fahrspaß.

 

Langlebig und widerstandsfähig

Sensoren und Schutzschicht

Zahlreiche Test prüften den Mirai auf Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit. Bei einem möglichen Aufprall wird die Stoßkraft auf die gesamte Karosserie übertragen, das schützt alle Fahrzeuginsassen. Tritt Wasserstoff aus, werden zahlreiche Sensoren aktiviert und das System unterbricht die Gaszufuhr. Zudem sind die Wasserstofftanks mit einer speziellen Schutzschicht umgeben. Da sich alle Wasserstoff leitenden Bauteile außerhalb des Innenraums befinden, kann austretender Wasserstoff schnell und sicher in die Atmosphäre geleitet werden.

 

Zahlreiche Assistenzsysteme

PCS, Spurhalteassistent u.v.m.

Der Toyota Mirai ist mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet: Das Pre-Collision System (PCS) warnt vor gefährlich nahen Objekten und leitet eine Notbremsung ein, wenn der Fahrer bzw. die Fahrerin nicht reagiert. Der Spurhalteassistent sendet Signale, falls der Mirai die Fahrspur ohne zu Blinken verlässt. Der Fernlichtassistent erkennt vorausfahrende oder entgegenkommende Fahrzeuge, schaltet das Fernlicht ab und erst wieder ein, wenn die Fahrbahn wieder frei ist. Zusätzlich können Sie noch auf weitere hilfreiche Systeme zählen, z. B. auf den Rückfahrassistenten und den Toter-Winkel-Warner. Für den Schutz der Insassen bei Aufprall sorgen acht Airbags.

 

Viel Platz und Komfort

Großzügiger Kofferraum, luxuriöse Polster

Das Interieur des Mirai bietet viel Platz und Komfort, wie beispielsweise die atmungsaktiven und luxuriösen Polster oder das großzügige Fassungsvermögen des Kofferraums von 361 Litern. Intuitiv angeordnete Bedienelemente vereinfachen das Handling: Innenraum- sowie Sitztemperatur lassen sich über ein Bedienfeld in der Mittelkonsole steuern, in der Sie zusätzlich einen Toyota Touch Monitor finden. Dieser regelt das optionale Navigationssystem bzw. das JBL-Soundsystem. Die moderne Karosserie des Toyota Mirai optimiert seine dynamische Leistung: Die unverwechselbaren Seitenlinien unterstützen ein nahtloses und flüssiges Fahrverhalten. Zudem sind die markanten seitlichen Lufteinlässe, die LED-Scheinwerfer und die Chromfassungen absolute Blickfänger.

Steigen Sie jetzt um auf Brennstoffzellen-Technologie! Gerne erläutern wir Ihnen Details zum Toyota Mirai in einem persönlichen Beratungsgespräch.

 

Der Wasserstoffantrieb ist Toyotas Antwort auf den langfristigen Bedarf an alternativen Kraftstoffen. Mit dem Mirai bereitet Toyota den Weg für eine saubere und sichere Mobilität der nächsten 100 Jahre.

Bildergalerie

Video

Ihr persönliches Angebot!

Alexandra Ferchof

Verkaufsberaterin

Tel. 03578-37337-21

Weitere Informationen zum
Toyota Mirai

Verfügbar an unseren Standorten

Bautzen Cottbus Kamenz Autohaus Pirna

Hier finden Sie unseren Katalog zum Mirai mit weiteren Informationen zur Ausstattung, zum Verbrauch und verfügbarem Zubehör im PDF-Format.

Katalog herunterladen

Jetzt Probefahrt vereinbaren!

Pirna
03501- 568 30
Bautzen
03591- 630 30
Cottbus
0355- 290 135 20
Kamenz
03578- 37 33 70
Das sagen unsere Kunden
Wir haben eine VERSO 1.8 Von ienen importeerd. Den VERSO 1.8 autimaat lauft zeer gut. Den is von 2013. mit 23000km. Ist aug zeer smakhaft. WIM
Geschrieben von Wim van der Walle. am 18. Februar 2018
Autohaus Förster an 5 Standorten

Informationen werden von Toyota übernommen, Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem"Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) erhältlich ist.

Unsere Website verwendet Cookies, um Leistung und Statistiken aufzuzeichnen, zu Marketing- & Werbezwecken – zum Beispiel Google Remarketing oder das Facebook-Pixel – und um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Mit dem Schließen des Banners stimmen Sie dieser Nutzung zu. Welche Cookies Sie zulassen möchten, können Sie in den Cookieeinstellungen verwalten. Mehr zum Thema Cookies & Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.